SVW U15 Homepage Oben

Aktuelles

comp 20171202 200555

comp 20171203 074643

Finale gegen JFG Ebrachtal im Siebenmeterschießen 5:6 verloren

3.Platz TSV Forstenried              

4.Platz FC Stern  

5.Platz TSV Ottobrunn  

6.Platz TSV Grünwald   

7.Platz Eintracht Karlsfeld  

8.Platz Arcadia Messestadt 

 

Vorrunde :

1:0  gegen  Höhenkirchen I

0:1  gegen  FC Stern

1:0  gegen  TSV Grünwald

5:2  gegen  Eintracht Karlsfeld

Halbfinale:

5:3  gegen TSV Forstenried

Finale:

5:6  gegen  JFG Ebrachtal

 

Kreisklasse 1 - Jahrgang 2003 

 T A B E L L E    Hinrunde

 
    SSUNToreDiffP
1.
Arcadia Messestadt
Arcadia Messestadt 11 9 2 0 30 : 5 25 29
2.
SC Baldham-Vaterstetten
SC Baldham-Vaterstetten 11 9 1 1 66 : 8 58 28
3.
JFG Ebrachtal
JFG Ebrachtal 11 8 1 2 44 : 9 35 25
4.  
SV Waldperlach
SV Waldperlach 11 7 1 3 35 : 18 17 22
5.
JFG FC Salzburg
JFG FC Salzburg 11 7 0 4 26 : 16 10 21
6.
TSV Ottobrunn
TSV Ottobrunn 11 7 0 4 32 : 13 19 21
7.
TSV Feldkirchen
TSV Feldkirchen 11 5 1 5 15 : 28 -13 16
8.
TSV Grafing
TSV Grafing 11 5 0 6 28 : 37 -9 15
9.
TSV Trudering
TSV Trudering 11 3 0 8 21 : 30 -9 9
10.
SV-DJK Taufkirchen
SV-DJK Taufkirchen 11 2 0 9 13 : 36 -23 6
11.
SpVgg Höhenkirchen
SpVgg Höhenkirchen 11 1 0 10 10 : 64 -54 3
12.
TSV Haar
TSV Haar 11 0 0 11 6 : 62 -56 0

 

 Infobild Mannschaft

comp 20170930 163900C1 

 SVW I Torhüter


comp Kenancomp Julius

   Kenan                                     Julius

SVW I Abwehr

comp Doriancomp Inigocomp 20170930 164115

     Dorian                                         Inigo                                       Vincent

comp Tom Baumanncomp Christopher Schwarzcomp Alexi Maroulas

                Tom                                   Christopher                                   Alexi               

comp Denniscomp Luca

  Dennis                                 Luca  

                                                                SVW I Mittelfeld

comp Nikocomp Alejandrocomp Japhet Mbida

         Niko                                    Alejandro                                    Japhet    

 comp Patrick 2comp Kevincomp Kaan         

           Patrick                             Kevin                                     Yigit Kaan                  

comp Stefancomp Nailcomp Elvir

           Stefan                                        Nail                                           Elvir    

 comp Hugo

 Alexandros                                         Hugo                                              

SVW I Sturm

comp Jonascomp Mario

                                       Jonas                                           Mario                                

Infobild AktuellesNÄCHSTES Turnier: Samstag, 6.01.2018 

in Ottobrunn

 

Hallentraining Soccer five Heimstetten

Adresse: Hürderstraße 2 a, 85551 Kirchheim-Heimstetten

Samstag, 9.12.17  um 9:00 Uhr;           Samstag, 16.12.17  um 9:00 Uhr; 

Samstag, 23.12.17  um 9:00 Uhr;         Samstag, 30.12.17  um 9:00 Uhr;

Treffpunkt immer bis spätestens 8:30 Uhr am Vereinsheim

 Unkostenbeitrag pro Einheit und Spieler 5,- Euro, bitte immer gleich mitbringen!

Infobild Vorbereitungsspiele

 
  • 10. September     FC Phönix München - SV Waldperlach C1      5:3
  • 11. September     SV Waldperlach C1 - SV Waldperlach C2        4:0
  • 13. September     SV Waldperlach C1 - MTV 1879 Mü.                2:1

Infobild Spiele

 

1. Spieltag   SV Waldperlach - TSV Haar     6:1  (2:0)

Ein tolles Spiel mit schnellen Kombinationen. Leider musste Jonas nach 12 Minuten verletzt, mit einem Muskelfaserriss, vom Platz und wurde von Patrick ersetzt, der prompt, vier Minuten später, zum 1:0 nach einer Flanke von Mario einschiebt.

Nach einer Ecke von Niko wird der Ball zum 2:0 abgefälscht.
Verdiente 2:0 Halbzeitführung

Nach der Halbzeit weiter Spiel auf ein Tor und es folgt das 3:0 durch Dorian, der sich über rechts durch den Strafraum tankt und den Ball souverän im Netz versenkt.

Das 4:0 in der 43. Minute wird in Unterzahl durch Innenverteidiger Luca mit einem Flachschuss aus 8 Metern erzielt.
Dann geht es Schlag auf Schlag und erst muss Alejandro mit Adduktoren-schmerzen und fünf Minuten später Dorian, der unglücklich umknickt, das Feld verlassen.

Zu zehnt bekommen wir den 4:1 Gegentreffer durch einen Fernschuss unter die Latte.
Dann muss auch noch in der 65. Min. Hugo mit Krämpfen an beiden Waden raus und wir schossen, trotz nur noch     7 Feldspielern auf dem Platz, nach einer Ecke ein schönes Kopfballtor von Dennis und eine Minute später noch ein Kontertor durch Mario.
Mario holt sich noch eine 5. Minuten-Strafe ab und ein kurioses Spiel geht mit einem hoch verdienten 6:1 Sieg zu Ende.

Grandios diese kämpferische Leistung!

 Aufstellung: Kenan - Dorian, Luca, Dennis, Inigo - Niko, Alejandro 36´ - Hugo, Elvir, Mario - Jonas 12´

Reserve:  Patrick 12´, Stefan 36´

Tore: 1:0 Patrick, 2:0 Niko, 3:0 Dorian, 4:0 Luca, 5:1 Dennis, 6:1 Mario

2. Spieltag   TSV Trudering - SV Waldperlach     2:4  (0:1)

Wir sind mit nur zwölf Mann angereist und hofften heute mal ohne Verletzungen über die Zeit zu kommen.

Die ersten zwanzig Minuten hatten wir die Truderinger sicher in Griff und es war nur eine Frage der Zeit wann wir in Führung gehen würden.

In der 28. Minute war es dann soweit Luca fängt einen Angriff ab und passt den Ball geradewegs in den Lauf von Mario, der mit rechts eiskalt am Torhüter vorbei einschießt.

So ging es mit 1:0 in die Halbzeit.

Sechs Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Kevin mit einem Schuss unter die Latte das 2:0.

Voraus gegangen war eine schöne Kombination von Mario und Patrick.

Nach einem Foul von Dorian entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für Trudering. 

Der Elfmeter wurde sicher verwandelt 2:1 (48´)

Kurzes Aufbäumen der Gastgeber, doch dann kamen wir, mit einem Doppelschlag von Elvir 53´und 55´ der zweimal nach einer Ecke abstaubte, endgültig auf die Siegerstraße.

Der 2:4 Anschlusstreffer in der 61. Minute war nur noch Ergebniskorrektur.

Nach zwei Spieltagen mit zwei souveränen Erfolgen stehen wir nun an zweiter Stelle der Tabelle! 

So kann es weitergehen.

Klasse leidenschaftliche Leistung!

 Aufstellung: Kenan - Dorian, Luca, Dennis, Inigo - Niko, Hugo - Kevin, Elvir, Mario - Patrick

Reserve:  Stefan 

 Tore: 1:0 Mario, 2:0 Kevin, 3:1 Elvir, 4:1 Elvir, 

3.Spieltag    SV Waldperlach - SC Arcadia Messestadt 1:2  (1:1)   

Mit dem letzten Aufgebot und zwei Leihspieler von der C2 gingen wir in die Partie gegen Arcadia Messestadt.

Die Riemer machten die erste viertel Stunde richtig Druck und hatten mehrere gefährliche Ecken, die unsere Abwehr mit Glück und Verstand abwehren konnten. Durch einen Konter in der 17. Minute kämpfte sich Hugo bis zum gegnerischen Tor durch und verwandelte den Abpraller vom Torwart aus spitzen Winkel zum 1:0.

Nach einem Zusammenprall musste Vincent das Spielfeld verlassen und wurde bis zur Halbzeit draußen behandelt. Für ihn kam Kaan, der die letzten Wochen noch mit einem Virus krank pausieren musste. 

Nach einer erneuten Ecke köpfte der Mittelstürmer von Arcadia den Ausgleich 33´.

In der Halbzeit durften wir dann (wegen der zehn-Tages-Regel) erst die zwei starken Jungs aus der C2 einwechseln.

Beide boten eine tolle Leistung.

Für sie musste Patrick und Kaan weichen, die sich nicht durchsetzen konnten.

Vincent kam für Stefan und wollte es unbedingt nochmal versuchen.

Er sorgte als Stürmer für viel Unruhe am gegnerischen Strafraum, doch hatte er Pech beim Abschluss.

Nachdem Mario wiederholt sich nicht beherrschen konnte, schickte ihn der Schiedsrichter für fünf Minuten raus 55´.

Zwei Minuten später lupfte der Riemer Stürmer den Ball über unseren herauslaufenden Torwart Kenan.

Das wars.

Eine völlig unnötige Niederlage, da sechs Verletzte und drei anderweitig ferngebliebene Spieler fehlten.

 Aufstellung: Kenan - Dorian, Julius, Dennis, Vincent 19´, - Niko, Hugo - Stefan 36´, Elvir, Mario - Patrick 36´,

Reserve: Kaan 19´, Leon 36´, Felix 36´,

 Tore: 1:0 Hugo 17´, 1:1  33´, 1:2  57´,

4. Spieltag TSV Grafing - SV Waldperlach 2:5  (1:4)

Nach zwei Minuten stand es schon 2:0 für uns. Der wiedergenesene Jonas nutzte gleich in der ersten Minute den Fehler eines gegnerischen Abwehrspielers eiskalt aus und schoss zum 1:0 ein.
Wenige Augenblicke später schoss Niko überlegen zum 2:0 ein.
Nach 19 Minuten schoss wieder Jonas das 3:0.
Doch 3 Minuten später musste er erneut wegen Oberschenkelbeschwerden ausgewechselt werden. Gute Besserung!
Das 4:0 machte Mario 28.´ mit einem Lauf über das gesamte Spielfeld, den er ganz cool abschloss.
In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erzielte ein Mittelfeldspieler von Grafing den Anschlusstreffer zum 1:4 und nur sieben Minuten nach der Halbzeit gelang dem Grafinger Mittelstürmer das 2:4.
Nach einer schönen Ecke von Niko köpfte Dennis zum vorentscheidenden 5:2 Endstand ein.
Leider verletzte sich unser Torwart Kenan in der Schlussphase noch an der Schulter als er dreimal mit Paraden rettete.
Auch ihm wünschen wir baldige Genesung.

Aufstellung: Kenan - Dorian, Julius 50.´, Luka, Inigo - Niko, Dennis - Kevin 36.´, Elvir, Mario - Jonas 21.´

Reserve:  Kaan 50´, Stefan 22´, Patrick 36´,

Tore: 1:0 Jonas 1´, 2:0  Niko 2´, 3:0 Jonas 19´, 4:0 Mario 28´, 4:1 36´+1´, 4:2  42´, 5:2 Dennis 49´, 

 5. Spieltag   SV Waldperlach - JFG Ebrachtal 0:0  (0:0)

Immer noch waren eineige Spieler verletzt oder fehlten wegen Krankheit.
Nur zwölf Buam waren noch übrig um gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Ebersberg (vier Spiele - vier Siege 20:2 Tore) den Kampf aufzunehmen.
Für den angeschlagenen Keeper Kenan versuchte es zum ersten Mal, diese Saison, Julius, und das gleich zu Null. Wir hatten das Spiel im Griff und immer wieder tauchten Mario und Kevin vor des Gegners Tor gefährlich auf. Jeder unserer Jungs kämpfte aufopfernd und wir waren mit dem Punkt, mehr als zufrieden. Die Krönung war dann noch der genial gehaltene Elfmeter von Julius in der 60. Minute. Das macht Lust auf mehr.

Aufstellung: Julius - Dennis - Stefan, Dorian, Luka, Inigo - Hugo, - Kevin, Vincent, Kaan  36´- Mario 

Reserve:  Patrick 36´,

6. Spieltag TSV Feldkirchen - SV Waldperlach 1:4  (1:2)

Am Freitagabend bei Flutlicht auf einem schönen großen Platz fand das sechste Spiele der Saison statt.

Es begann mit einigen großen Torchancen für uns, doch hatten die Gastgeber sehr viel Glück, dass entweder ihr Torwart, der Pfosten rettete oder der Ball knapp am Tor vorbei zischte.

In der 24. Minute dann die längst überfällige Führung durch Mario nach einem schönen Zuspiel von Jonas.

Wie aus dem nichts kam der Ausgleich drei Minuten später nach einer Ecke von Feldkirchen, nachdem der Ball unglücklich vom Fuß Hugos ins Tor kullerte. Das brachte die Grünen überhaupt nicht aus dem Konzept und durch einen harten Fernschuss unter die Latte von Jonas stand es 2:1. So ging es in die Pause... 

Jonas bekam eine 20-minütige Verschnaufpause und für ihn durfte Kaan im Sturm für Unruhe sorgen.

In der 42. Minute dann das 3:1 für Waldperlach nachdem ein Verteidiger Feldkirchens eine scharfe Hereingabe von Mario ins eigene Tor beförderte.

Nach einer schön getretenen Ecke von Niko köpfte Dennis zum 4:1 Endstand wuchtig ein. 57´.

Ein, mit viel Geduld und mit vielen Chancen, erspielter 4:1 Sieg.

Nach sechs Spielen haben wir nun 13 Punkte! Mehr als erwartet und nun kommen zwei harte Brocken auf uns zu und wir werden sehen, ob wir den Lauf fortsetzen können. Viel Glück!

 Aufstellung: Julius - Dennis - Hugo  36´, Dorian, Luka, Inigo - Niko, - Kevin, Elvir, Mario  - Jonas 36´Reserve:  Stefan 36´, Kaan 36´,

 Tore: 1:0 Mario 24´, 1:1  27´, 2:1 Jonas 32´, 3:1 Eigentor 42´, 4:1 Dennis 57´, 

7.Spieltag    SV Waldperlach - JFG Salzburg  0:3  (0:0)

Bei stürmischen Wetter auf tiefen Geläuf begann die Partie gegen Salzburg mit vielen Angriffen, die jedoch kläglich durch Abseits oder mit Flanken hinter das Tor abgeschlossen wurden. Die restlichen Chancen macht der überragende Torhüter des Gegners zunichte. Salzburg hatte kaum Chancen. Leider konnten wir, trotz kräftigem Rückenwind, keinen Torvorteil erzielen.

Nach der Pause wurde das Spiel immer zerfahrener und es gab überhaupt keine kombinierten Angriffe mehr, sondern nur noch gebolzte und kräfteraubende Einzelaktionen. So ging dann bei Gegenwind nach einer Stunde die Luft bei Waldperlach aus und Salzburg kam mit mehreren klug ausgeführten kurzen Ecken zum verdienten 3:0 Sieg innerhalb von sechs Minuten.

Ich hoffe, wir haben daraus gelernt, dass man nur als Mannschaft gewinnen kann und nicht mit sinnlosen Alleingängen!

Aufstellung: Julius - Dorian, Dennis, Luka, Inigo -  Hugo, Vincent 36´ - Niko, Elvir, Mario - Jonas 

Reserve:  Kaan, Stefan 36´, 

8. Spieltag SC Baldham/Vaterstetten - SV Waldperlach 4:2  (2:0)

Bei strömenden Regen und unfreundlichen 3 Grad Kälte kam es Sonntagabend zum Spiel beim Geheimfavoriten SC Baldham. Sie begannen auch wie die Feuerwehr und nach zwei Minuten hatten wir schon den ersten Verletzten mit Luca, der unglücklich umknickte und durch Stefan ersetzt wurde. Wir waren dem Druck nicht gewachsen und mussten in der neunten Minute das erste Gegentor schlucken. Im Minutentakt kamen die Gastgeber zu Torchancen, die wir mit viel Glück und Geschick abwehren konnten. Doch in der 33. Minute dann die verdiente 2:0 Führung durch einen Abstauber.

So ging es in die Pause wo wir uns neu einschworen, noch mehr nach vorne zu spielen.

Doch sieben Minute nach Wiederanpfiff erhöhten die Baldhamer auf 3:0.

Nun schalteten sie einen Gang zurück und Waldperlach schloss durch zwei schöne Angriffe, die Mario eiskalt verwandelte, zum 2:3 auf.

Jetzt stand das Spiel auf dem Kopf und die Platzherren wackelten bedenklich.

Durch einen Konter in der letzten Spielminute kamen sie jedoch, zum letztendlich hochverdienten 4:2 Siegtreffer.

Ein riesen Spiel der Baldhamer und ein großer Kampf der Waldperlacher!

 Aufstellung: Julius - Dennis, Vincent, Dorian, Luka 2´,Hugo  64´, Niko, - Elvir Nail, Mario - Jonas 36´Reserve:  Stefan 2´, Kaan 47´, Kevin 26´, Patrick 33´,

 Tore: 1:0  9´, 2:0  33´, 3:0  43´, 3:1 Mario 49´, 3:2 Mario 66´, 4:2  70´,

9. Spieltag   SV Waldperlach - SpVgg Höhenkirchen ( 2:0 ) 6:0

Bei nasskaltem Wetter ging es gegen den Tabellenletzten und wir konnten endlich auf die wieder genesenen Alejandro und Kenan zurückgreifen. Nach 3 Minuten stand es durch Mario schon 1:0. Wir hatten sehr viele Torchancen, waren feldüberlegen und nach 22 Minuten wurden wir mit dem 2:0 Treffer, wieder von Mario, belohnt. Damit ging es in die Pause. Noch drei Mal Mario und ein schöner Fernschuss von Luca stellten den 6:0 Endstand her. Es war ein wichtiger Sieg für die Psyche nach zwei Niederlagen. Gute Leistung!

Nächste Woche geht es gegen SV DJK Taufkirchen, ein sehr unangenehmer Gegner.

 Aufstellung: Julius  50´, Dorian, Luca 40´, Inigo 55´- Dennis, Alejandro, Niko, Vincent  20´,- Mario - Jonas, Kaan 20´, 

Reserve:  Patrick, Stefan, Kevin 20´, Elvir 20´, Kenan 50´,

Tore: 1:0 Mario 3´, 2:0 Mario 22´, 3:0 Mario 45´, 4:0 Mario 46´, 5:0 Mario 61´, 6:0 Luca 63´,

10. Spieltag SV DJK Taufkirchen - SV Waldperlach 2:3  (1:2)

Am 10. Spieltag ging es nach Taufkirchen zum erwarteten schweren Spiel. Wir fingen richtig gut an und gingen nach einer tollen Kombination über Inigo und Jonas, der dann schön in die Mitte flankte, wo Mario souverän einköpfen konnte mit 1:0 in Führung. Der erste Angriff von Taufkirchen endete mit einem Foul im Strafraum und es gab Elfmeter. Julius war noch mit den Fingerspitzen dran, aber der Ball ging zum 1:1 rein. Acht Minuten später wieder die Führung durch Jonas, der einen schönen Angriff eiskalt abschloss. Nach der Pause zogen wir, Dank Alejandro, der das Zuspiel von Mario unhaltbar für den Torhüter einschoss, mit 3:1 davon. Nun wurden die Taufkirchner sehr unfair und traten nach allem was sich bewegte. Dem Schiedsrichter glitt die Partie völlig aus den Händen und er übersah viele grobe Fouls. Nach zerfahrenem Krampf konnten die Taufkirchner doch noch auf 2:3 verkürzen, aber wir hatten noch viele Torchancen und retteten das Ergebnis über die Zeit. Das war ein dreckiger Sieg, aus dem wir "Gott sei Dank" ohne Verletzungen und mit drei Punkten herauskamen! 

Vor dem letzten Spieltag der Hinrunde, stehen wir mit 19 Punkten aus zehn Spielen, im vorderen Mittelfeld! Das ist für einen Aufsteiger, der mit einem sehr kleinen Kader startete, und auch noch von Beginn an mit vielen Verletzten zu kämpfen hatte, ein toller Erfolg.

   

 Aufstellung: Julius - Vincent, Dorian, Luka, - Dennis, Nail 36, Alejandro - Niko -  Mario, Jonas , Inigo    Reserve:  Elvir 36´, Kaan ,

 Tore: 0:1 Mario 7´, 1:1  Elfmeter 10´, 1:2 Jonas 18´, 1:3 Alejandro 37´, 3:2  58´, 

11. Spieltag TSV Ottobrunn - SV Waldperlach 1:4  (0:1)

Am letzten Spieltag der Hinrunde mussten wir nach Ottobrunn. Am Ende einer ausgeglichenen Halbzeit gab es, nach Foul an Mario im Strafraum, Elfmeter. Luca trat entschlossen an und hämmerte den Ball unhaltbar in den linken Winkel. Das war wichtig! Halbzeitstand 0:1. Die Ottobrunner kamen voll motiviert aus der Halbzeitpause und machten richtig Druck, so dass der Ausgleich in der 39. Minute verdient war.  Wir kämpften uns zurück und der angeschlagene Jonas erhöhte in der 49. Minute auf 2:1. Nun machte Ottobrunn komplett auf und wir konnten mit zwei tollen Kontern durch Mario 68´und wiederholt Jonas in der Schlussminute zum 4:1 Endstand erhöhen. Das war ein grandioser Sieg bei wiederholt unangenehmen Wetter. Nach elf Spielen haben wir doppelt so viel Punkte. Da Wahnsinn!!! Mia san stolz auf Eich!!

   

 Aufstellung: Julius -  Dorian, Dennis, Hugo, Luka, -  Nail 36´, Alejandro, Elvir, Niko -  Mario, Jonas 36´, Reserve:  Kevin 36´, Kaan 36´,

 Tore: 0:1 Luca Elfmeter 35´, 1:1  39´, 1:2 Jonas 49´, 1:3 Mario 68´, 1:4 Jonas 70´, 

 

Infobild Trainer

comp 20170930 164241C1           comp 20170930 164227C1                                                          
                                                                                     
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                                
 
Handy: 0179-6897 226                               Handy: 0176-30346542
 

Infobild Training

Montag von 17.30 - 19.00 Uhr              TP: 17.15 Uhr      am Vereinsheim
Mittwoch von 17.30 - 19.00 Uhr           TP: 17.15 Uhr      am Vereinsheim
Freitag von 17.30 - 19.00 Uhr               TP: 17.15 Uhr      am Vereinsheim